Erfolgreiche Landesarbeitstagung 2010 in Achim

Die Landesarbeitstagung Niedersachsen fand am 02.06.2010 in Gieschen`s Hotel in Achim statt. Dem Landesvorstand war es gelungen, eine umfangreiche, die Tagung begleitende Fachausstellung zu organisieren. Hierzu konnten viele namhafte Unternehmen aus dem gesamten Bundesgebiet gewonnen werden. So hatten die Tagungsteilnehmer vielfältige Gelegenheit, sich mit den Unternehmen auszutauschen und neue Produkte präsentieren zu lassen.

Neben den angebotenen Workshops zu den Themenbereichen „Doppikumstellung am Beispiel Ramstein“, den der stv. Landesvorsitzende Rheinland-Pfalz Achim Schmidt gehalten hat, und „Aktuelles aus dem Zwangsvollstreckungsrecht“ des bekannten Autors Anton Hornung aus Meppen, referierte Prof. Dr. Dieter Grommas von der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst aus Holzminden mitreißend und für die Teilnehmer erlebnisreich über „Die zwei Periodisierungsprinzipien in der Doppik“.

Mit Tobias Bünte von der Rödl & Partner GmbH konnte ein kompetenter Referent zur „Studie über das Forderungsmanagement und interkommunale Zusammenarbeit“ gewonnen werden. Den Abschluss bestritt Christoph Hänel von der Schüllermann Consulting GmbH mit seinem Vortrag „Den Umstieg in die Doppik meistern – Arbeitsschritte zur Einführung des Neuen Kommunalen Rechnungswesens 

Die integrierte Mitgliederversammlung des Verbandes verlief reibungslos. Finanziell steht der Landesverband Niedersachsen auf gesunden Beinen, wie sich aus den Berichten des Landesschatzmeisters und der Rechnungsprüfer ergab. Bei der Wahl zum stv. Landesvorsitzenden wurde der Kollege Josef Strietz in seinem Amt für weitere vier Jahre bestätigt.


Als Fachaussteller nahmen folgende Unternehmen an der Fachausstellung teil:


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Landesgeschäftsführer Holger Schröder (E-Mail: holger.schroeder@kassenverwalter.de).

Landesarbeitstagung 2010